Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

Verantwortlichkeit

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Haverkamp & Hecht GbR Sternweg 3 33378 Rheda-Wiedenbrück

Begriffe

App bezeichnet unsere eigentliche Web-Anwendung unter https://app.fiete.ai

Homepage / Webseite bezeichnet unser Webseite unter https://www.fiete.ai

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html.

Erklärung der Datenverarbeitung und verwendete Auftragsdatenverarbeiter

Die folgende Abbildung soll auf verständliche Art vermitteln, wie in unserer App welche Daten verarbeitet werden.

Hetzner Online GmbH

Sitz: Deutschland Anwendung: App Wozu: Hosting der Fiete-App und Datenbank (https://app.fiete.ai) Verarbeitete Daten mit Personenbezug: E-Mailadresse der Lehrkraft (wird in der App-Datenbank gespeichert), IP-Adresse für die Kommunikation mit unseren Servern (IP-Adressen und Header-Daten werden nicht in unseren Log-Daten gespeichert).

Contabo GmbH

Sitz: Deutschland Anwendung: App & Homepage Wozu: Hosting von statischen Dateien wie Bilder & Videos Verarbeitete Daten mit Personenbezug: IP-Adresse

Formbricks GmbH

Sitz: Deutschland Anwendung: App & Homepage Wozu: Befragungen & Formulare (z. B. das Formular für die Beta-Waitlist) Verarbeitete Daten mit Personenbezug: E-Mailadresse, IP-Adresse

Plausible Insights OÜ

Sitz: Estland Anwendung: Homepage Wozu: Besucher:innen-Statistik unserer Homepage erheben (nicht in der App verwendet) Verarbeitete Daten mit Personenbezug: IP (Anonymisiert: hash(daily_salt + website_domain + ip_address + user_agent))

Sendinblue GmbH (Brevo)

Sitz: Deutschland Anwendung: App Wozu: Versenden von transaktionalen E-Mails (z. B. zum Versenden des Login-Links bei der Anmeldung) und Versand unseres Newsletters. Verarbeitete Daten mit Personenbezug: E-Mailadresse registrierter Lehrkräfte

Smtp2Go

Sitz: Neuseeland (Server innerhalb der E.U.) Anwendung: App Wozu: Versenden von transaktionalen E-Mails (z. B. zum Versenden des Login-Links bei der Anmeldung) Verarbeitete Daten mit Personenbezug: E-Mailadresse registrierter Lehrkräfte

Stripe, Inc.

Sitz: U.S.A Anwendung: App Wozu: Zahlungsabwicklung beim Erwerb von Fiete Pro und Angebotserstellung für Fiete Schule. Verarbeitete Daten mit Personenbezug: E-Mailadresse registrierter Lehrkraft bzw. Anschrift der Schule und E-Mail der Ansprechperson bei Schulangeboten. Daten des verwendeten Zahlungsmittels (werden von Stripe, auf der von Stripe gehosteten Checkout-Seite erhoben und nicht von uns direkt verarbeitet).

Mistral AI

Sitz: Frankreich Anwendung: App Wozu: Um generative KI-Funktionen (Feedback) bereitzustellen. Es Erfolgt keine Speicherung von Daten bei Mistral AI. Verarbeitete Daten mit Personenbezug: Keine

Microsoft Azure

Sitz: U.S.A Anwendung: App Wozu: Um generative KI-Funktionen (Feedback) sowie weitere KI-Funktionen (Handschrift- / Dokumenterkennung) der App bereitzustellen. Alle bei Azure verarbeiteten Daten werden auf Servern innerhalb Deutschlands (Handschrifterkennung) bzw. innerhalb der europäischen Union (generative KI, Dokumenterkennung) verarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung von Daten auf Azure-Servern. Verarbeitete Daten mit Personenbezug: Handschrift (nur bei Verwendung der Handschriftenerkennung). Das zu erkennende Dokument wird auf Servern der Contabo GmbH gespeichert und nur zum Zwecke der Schrifterkennung an Microsoft-Server innerhalb der Europäischen Union übertragen. Die zu erkennenden Dokumente werden nicht gespeichert (Microsoft Azure) bzw. nach der Verarbeitung umgehend gelöscht (Contabo GmbH).

Vercel Inc.

Sitz: U.S.A Anwendung: Homepage Wozu: Hosting unserer Homepage Verarbeitete Daten mit Personenbezug: IP-Adresse

Cookies

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Auf unserer Homepage verwenden wir keine Cookies.

Falls Sie ein Benutzerkonto als Lehrkraft in unserer App erstellen, verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies:

Session-Cookie: Dieses Cookie speichert Ihre Sitzungs-ID damit Sie angemeldet bleiben. Speicherdauer 1 Monat.

CSRF-Token: Sicherheits-Cookie zum Verhindern von Cross-Site-Request-Forgery Attacken (z. B. Ausführen von Aktionen über Ihren Nutzerzugang durch Dritte). Speicherdauer: Browsersitzung

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die Funktionen unserer App können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Registrierung und Anmeldung für Lehrer:innen

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Drittlandtransfer:

Die erhobenen Daten werden ggfs. in folgende Drittländer übertragen: Keine

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer App nicht gewährleistet.

Widerspruch

Lesen Sie dazu die Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO weiter unten.

Registrierung in unserer App

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für die Registrierung in unserer App benötigen wir einige personenbezogene Daten, die über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden.

Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zusätzlich folgende Daten erhoben:

  • E-Mail-Adresse und das Datum der Anmeldung

Ihre Registrierung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Drittlandtransfer:

Die erhobenen Daten werden ggfs. in folgende Drittländer übertragen: E.U. Mitgliedsstaaten oder Staaten mit gleichwertigem Datenschutzstandard.

Speicherdauer:

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte gewähren.

Newsletter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für die Zustellung unseres Newsletters erheben wir personenbezogene Daten, die über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden.

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Anmeldung zum Newsletter, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Website abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Drittlandtransfer:

Die erhobenen Daten werden ggfs. in folgende Drittländer übertragen: Keine

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

Widerruf der Einwilligung:

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Abmeldung kann über den in jeder E-Mail enthaltenen Link oder beim unten aufgeführten Datenschutzbeauftragten bzw. der für den Datenschutz zuständigen Person beantragt werden.

Kontaktforumlar & Anfrage eines Schulangebotes

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen und ggf. zur Erstellung eines Angebotes gespeichert. Hierfür müssen alle für die Anfrage notwendigen Daten angegeben werden (bei Kontaktaufnahme: E-Mail und Name, bei Angebotsanfrage: Schulname, Schuladresse, Anzahl Nutzer:innen, Name und E-Mail der Ansprechperson). Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Formulars möchten wir eine unkomplizierte Anfrage ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Drittlandtransfer:

Die erhobenen Daten werden ggfs. in folgende Drittländer übertragen: Keine

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Eingebettete YouTube-Videos

Auf unserer Homepage betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters, Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy).

Widerruf der Einwilligung:

Vom Anbieter wird derzeit keine Möglichkeit für einen einfachen Opt-out oder ein Blockieren der Datenübertragung angeboten. Wenn Sie eine Nachverfolgung Ihrer Aktivitäten auf unserer Website verhindern wollen, widerrufen Sie bitte im Cookie-Consent-Tool Ihre Einwilligung für die entsprechende Cookie-Kategorie oder alle technisch nicht notwendigen Cookies und Datenübertragungen. In diesem Fall können Sie unsere Website jedoch ggfs. nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

Hendrik Haverkamp und Malte Hecht (hello@fiete.ai)

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Malte Hecht (hello@fiete.ai)

Die Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt, den Experten für externe Datenschutzbeauftragte (Version #2020-09-30).